fit

Bei der Rubrik „fit“ findest du regelmäßig Blogs zu unterschiedlichen fitnessbezogenen Themen, wie du deinen Körper und deine allgemeine Gesundheit positiv beeinflussen und stärken kannst. Dies sind Empfehlungen aus Sicht eines Gesundheitscoach mit jahrelanger Erfahrung. Allerdings ersetzten diese selbstverständlich keinen Trainer/ keine Therapie und ärztliche Abklärung. Jeder Mensch ist anders und benötigt deshalb auch eine individuelle Beratung und Betreuung.

Kontaktiere medfitvital gerne für eine individuelle Beratung oder ein individuelles (Online-) Training. Wir freuen uns dich gesünder und fitter zu machen und auf deinem Weg zu begleiten!

Straffe und forme deine Muskulatur ganz einfach mit Resistanz-Bändern

Kein Grund die Trainingseinheit ausfallen zu lassen. Die Minibänder passen in jede (Hosen-) Tasche und bringen nicht nur bei „Fitness-Anfängern“ die Muskeln zum Glühen. Mit den kleinen Bändern kannst du auch deinen Trainingsort (ob drinnen oder draußen) je nach Laune wählen. Aufgrund des Trainingswiderstandes, welcher mit der Dehnung des Minibandes erzeugt wird, werden die Muskeln gekräftigt und Bänder stabilisiert.

Die bunten Bänder mit unterschiedlichen Stärken (je nach Farbe) sind für jeden Fitnesstyp geeignet. Möchtest du deine Beweglichkeit, deine Koordination verbessern oder einfach deine Muskeln mit neuen Übungsvarianten stärken? Dann erkundige dich bei medfitvital nach den passenden Übungen, wir schicken dir gerne eine Übersicht zu.

Die bunten Resistanz-Bänder kannst du einfach bei uns in unserem Wohlfühlshop oder per E-Mail (info@medfitvital.de) bei medfitvital bestellen.

Warum Joggen nicht optimal fürs Abnehmen ist – und was besser hilft

Die Sportschuhe anziehen und einfach raus an die frische Luft zum Joggen ist nicht nur gut um den Kopf frei zu bekommen, sondern soll auch super fürs Abnehmen sein. Zumindest denken sich viele, dass sie mit regelmäßigen Joggingeinheiten ihre unerwünschten Kilos loswerden. Doch ist nur Joggen das Optimale, wenn man abnehmen und in Form kommen möchte?

Regelmäßiges Joggen tut gut und ist für die allgemeine Grundlagenausdauer wichtig. Allerdings ist jeder Körper anders und auch werden die Gelenke, je nach Körpergewicht, unterschiedlich stark belastet. Das bedeutet auch, dass es beim Joggen mit viel Körpergewicht zur Schädigung der Gelenke kommen kann. Hierzu einmal eine Übersicht:

  • Beim normalen Gehen wirkt ca. 2 fache des Körpergewichts auf das Kniegelenk. 
  • Beim Joggen ist es das 5 bis 6 fache des Körpergewicht. 
  • Sprinten ca. das 10 fache des Körpergewicht.

Deshalb ist es ratsam aus sportmedizinischer Sicht  zuerst  Walken,  Fahrrad, oder  mit dem  Ergometer anzufangen, wenn du etwas für deine Gesundheit machen möchtest. Zusätzlich ist moderates  Krafttraining für den Kraftaufbau ratsam (auch mit dem eigenen Körpergewicht möglich, wenn derzeit die Fitnessstudios geschlossen sind). Mit der Kräftigung der Muskulatur werden auch die Gelenke stabilisiert.

Wer lange Freude am Laufen haben möchte, dem empfehlen wir ein  Lauftechniktraining mit Krafteinheiten kombiniert. Somit hast du noch länger Freude am Laufen und das Risiko, dass du dich verletzt wird gemindert.

Für alle die gerne abnehmen möchten ist (auch aus orthopädischer Sicht) Krafttraining sinnvoll. Krafttraining hat einen höheren Nachbrenn-Effekt, sodass du auch im Ruhezustand mehr Kalorien verbrennst und somit mehr Körperfett verlierst. Gleichzeitig stabilisierst du durch den  Muskelaufbau deine Gelenke .

Fazit: Eine Kombination aus Ausdauer und Krafttraining ist für ein gesundes Abnehmen das Optimale. Lange Ausdauereinheiten sind mehr Stress für den Körper wie kurze intensive Kraft Einheiten.

Lasse dich gerne individuell und auf deine Bedürfnisse bei medfitvital beraten. Wir helfen dir, das, für deinen Körper und deinen Zeitplan, passende Training zusammenzustellen.

Hier kommst du zu unserem medfitvital Blog: https://medfitvital.de/blog/

%d Bloggern gefällt das: